IdeeQuadrat - New Social Work

Wie geht innovative Kirche der Zukunft, Maria Herrmann?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ich hätte ja gerne den Untertitel als Titel genommen, mich dann aber doch nicht getraut… Und damit herzlich Willkommen im Jahr 2021!

Dieses starten wir mit Maria Herrmann und der Frage, wie Innovation in Kirche gelingen kann. Maria ist katholische Theologin, hat in Würzburg und Salamanca (Spanien) studiert und ihr Studium mit einer Diplomarbeit über »Die Simpsons und die Theologie« abgeschlossen. Aktuell promoviert Maria in Freiburg zur Frage, wie es Kirche gelingen kann, Komplexität zu gestalten, obwohl sie in ihren Strukturen eigentlich auf Kompliziertheit ausgerichtet ist.

Das allein ist schon spannend, aber richtig interessant wird es, wenn sie von ihrem aktuellen Job als Referentin für strategische Innovation in der Hauptabteilung Pastoral im Bistum Hildesheim spricht.

Zuerst: Ja, sowas gibt's. Außerdem gibt es wahnsinnig viele Themen, die mit Innovation und Kirche zusammenhängen, die meinen Blick auf Kirche und die damit zusammenhängenden Entwicklungen noch einmal enorm geweitet haben.

Beispielsweise sprechen wir über Spinnen und Seesterne, über digitale communities, die Rolle der Bischöfe im dringend notwendigen Transformationsprozess und über die Herausforderungen, "Komplexitätssensibilität" in einer fluiden Kirche der Zukunft zu entwickeln.

Dabei haben wir es leider versäumt, über die digitale Domschule zu sprechen, die von ihr ebenfalls geleitet wird. Das allein ist aber ein super Aufhänger, um ein zweites Gespräch zu terminieren. Darauf freu ich mich jetzt schon…

Hier übrigens das von Maria angesprochene Cynefin-Framework (ich weiß immer noch nicht, wie man es richtig ausspricht).

Und natürlich noch der Hinweis zum Buch "Der Seestern und die Spinne - Die beständige Stärke einer kopflosen Organisation" von Ori Brafman & Rod A. Beckstrom (das ich dringend lesen muss).

--

P.S.: Falls Euch der Podcast gefällt und ihr zum weiteren Bestehen beitragen sollt, könnt ihr hier eine kleine Spende dalassen

Und hier bei Apple Podcasts könnt ihr sehr gerne eine kurze Bewertung zum Podcast hinterlassen.

Und hier geht es zu meinem Blog www.ideequadrat.org !


Kommentare

Hendrik
by Hendrik on
Liebe Michaela, danke für Deinen Kommentar. Ich bin ja nur der Moderator ;-) deswegen habe ich für eine Antwort mal direkt bei Maria nachgefragt... Sie sagt, "dass die von der Kommentatorin angesprochen Diskurse wichtig und richtig sind. Dass mein Ansatz die Dinge in der Kirche (oder eher an den Rändern der Kirche) zu verändern der ist, damit einfach schon mal anzufangen. Über die Hälfte der Leitenden neuer Formen von Kirche sind Frauen." Liebe Grüße Hendrik
Michaela Krug
by Michaela Krug on
Hallo, vielen Dank für diesen hoch interessanten Beitrag. Ein paar Anmerkungen würde ich gern loswerden: ich habe Geschichte und Religionswissenschaft studiert und kenne daher ein paar Dinge, von denen hier gesprochen wurde. Außerdem bin ich katholisch und setze mich mit meiner Institution auseinander. Wer aber nicht in diesem Diskurs beheimatet ist, könnte vielleicht Schwierigkeiten bekommen an der einen oder anderen Stelle. Man sollte die Menschen mitnehmen und dafür müssen sie verstehen. Die andere Anmerkung: wann wird Innovation zum Schisma? Bekanntlich zieht Rom nicht so ganz mit und das könnte irgendwann Probleme geben. Und schließlich: aus meiner Sicht keine wirkliche Innovation ohne Geschlechtergerechtigkeit. Nicht nur in der Kirche. Das Thema strukturelle Ungleichheit wäre mir an dieser Stelle sehr wichtig. Sehr schön fand ich das klar wird: ein weiter so wird es nicht geben. Wir können und sollten Hoffnung haben. Herzliche Grüße Michaela Krug

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.