IdeeQuadrat - New Social Work

Wie gestalten wir neue Narrative, Lena Marbacher?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Lena Marbacher ist Mitgründerin des Magazins "Neue Narrative", einem Verlag in Verantwortungseigentum.

Sie setzt sich für eine Wirtschaft auf Augenhöhe ein, die frei von Diskriminierung und voll von Gleichberechtigung ist. Sie glaubt an kluge Selbstorganisation als einen Weg dorthin und entwickelt mit Leidenschaft Content und Produkte für eine neue Arbeitswelt, die andere Menschen befähigen.

Wir sprechen aber weniger über ihr Magazin, auch wenn das super spannend ist. Dazu gibt es aber schon tolle Beiträge, bspw. im MoTcast - dem "Masters of Transformation Podcast" (reinhören lohnt sich wirklich).

Vielmehr will ich von Lena wissen, wie es gelingen kann, die uns umgebenden Narrative - in der Arbeit, der Gesellschaft, bezogen auf Geschlecht und Gleichberechtigung, vor allem aber bezogen auf die Soziale Arbeit - zu ändern.

Wir sprechen zu Lenas Anliegen, zur Frage, was Narrative eigentlich sind und welche Narrative wir aus Sicht von Lena dringend neu schreiben müssen.

Sehr kurz zusammengefasst: Jeder kann damit beginnen, die vorherrschenden Narrative selbst neu zu gestalten. Also: Worauf warten wir noch?

-- Hier findest Du den Link direkt zur Seite von Lena.

Und hier geht es zum mehr als lesenswerten Magazin "Neue Narrative". Da lohnt sich vor allem ein Abo, denn das bringt den Macher*innen deutlich mehr als nur der Kauf am Kiosk (den es voraussichtlich sowieso nicht mehr lange geben wird…).

Für mich selbst immer sehr lehrreich ist der Blog von Neue Narrative, den ihr auf Medium findet.

-- P.S.: Falls Dir der Podcast gefällt und Du zum weiteren Bestehen beitragen willst, kannst Du hier eine kleine Spende dalassen

Und hier geht es zu meinem Blog www.ideequadrat.org !


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.