IdeeQuadrat - New Social Work

Wozu brauchen wir Prozessmanagement, Philipp Epe

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eine echte Premiere in meinem Podcast, die mich selbst etwas nervös gemacht hat:

Ich spreche mit meinem Bruder! Das klingt erstmal normal, ist aber im Kontext vom Podcast nicht ganz so normal.

Philipp Epe ist mein (mittlerer) Bruder, der sich mit dem Thema Prozessmanagement befasst. Er arbeitet als Prozessmanager bei einem großen Anlagenbauer. Hier könnt ihr sein LinkedIn Profil finden.

Im Gespräch versuchen wir das große Thema Prozessmanagement greifbar zu machen. Dabei streifen wir die folgenden Fragestellungen:

  • Was ist ein Prozess?
  • Was ist Prozessmanagement?
  • Wo muss man mit dem Prozessmanagement beginnen?
  • Was ist eine Prozesslandkarte?
  • Was sind Kern-, Unterstützungs- und Managementprozesse?
  • Warum sind Prozesse und gelingendes Prozessmanagement essentiell für die Digitalisierung von Organisationen? Und natürlich:
  • Was hat das Ganze mit sozialen Organisationen zu tun?

Für mich als Fazit: Auch Prozessmanagement lässt sich - wenn es denn gut gemacht sein soll - nur ganzheitlich angehen. Damit wird Prozessmanagement zur Organisationsentwicklung. Und: Die Transformation hin zu lebendigen Organisationen gelingt nur, wenn das, was gearbeitet werden soll, überhaupt transparent ist. das gelingt über die Beschreibung von Prozessen.

Du siehst: Ein breites Thema! Ich hoffe, dass Du einiges mitnehmen konntest und die Notwendigkeit für das Thema bewusst geworden ist.

Hier noch der Link zum angesprochenen Blog: www.der-prozessmanager.de

-- P.S.: Falls Dir der Podcast gefällt und Du zum weiteren Bestehen beitragen willst, kannst Du hier eine kleine Spende dalassen

Und hier geht es zu meinem Blog www.ideequadrat.org !


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.