IdeeQuadrat - New Social Work

Warum brauchen wir einen eigenen Hackathon für die Sozialwirtschaft, Ursel Wolfgramm?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ursel Wolfgramm ist Vorstandsvorsitzende des Paritätischen Landesverbands Baden-Württemberg.

Wir sprechen über ihren Aufgabenbereich und wie sich ihr Arbeitsalltag seit Corona verändert hat.

Dann nehmen wir den Hackathon der Sozialwirtschaft #CarehacktCorona in den Blick und wagen abschließend, die Zukunft der Sozialwirtschaft zu retten ;-)

Den Hackathon findest Du unter dem Link https://paritaet-bw.de/CAREhacktCORONA

Der Hackathon will:

  • nach (digitalen) Lösungen und Angeboten als (Überbrückungs)Alternative für bisherige Präsenzangebote suchen,
  • kreative Lösungen und Konzepte erarbeiten, um Klient*innen weiterhin zu erreichen und zu begleiten,
  • sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für Fachkräfte eröffnen, die aktuell nicht im angestammten Arbeitsfeld eingesetzt werden können
  • neue Produkte entwickeln, die auch “danach” Sinn machen

Dabei sind ausdrücklich alle Verbände und Träger eingeladen, sich zu beteiligen und einzubringen.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.