IdeeQuadrat - New Social Work

IdeeQuadrat - New Social Work

Der Podcast für Soziale Organisationen mit Zukunft

Organisationale Burnout-Prävention

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Unter „organisationalem Burnout“ verstehe ich einen Zustand in Organisationen, der sich durch die folgenden Sicht- und Verhaltensweisen ausdrückt:

Absicherung, Zukunftsangst, Kontrolle, Druck, ein Denken und Planen aus der Vergangenheit heraus und vieles mehr, nur, um die bisherigen Funktionsweisen der Organisation aufrechtzuerhalten.

Diese Sicht- und Verhaltensweisen blockieren die Organisation als Ganzes in ihrer Entwicklung hin zu einer erstrebenswerten Zukunft, hin zu einer Arbeit, die für die Menschen ist. Es wird versucht, mit altem Denken auf neue Herausforderungen zu reagieren. Aber hier hilft vielleicht Einstein weiter:

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

Aber was sind neue Lösungsmöglichkeiten?

Dazu finden Sie hier Ausführungen, die die folgenden Punkte näher beleuchten:

  • Wie lassen sich Organisationen gestalten, die die Zukunft ebenso wie die Menschen im Blick haben?
  • Organisationale Burnout-Prävention ist Führungsaufgabe
  • Eingestehen des Status Quo
  • Realistische Bewertung
  • Gemeinschaft zur Potentialentfaltung
  • Strukturen überdenken
  • Komplexität zulassen
  • Machen: Arbeitsgestaltung für Selbstorganisation
  • Individuelle Strategien zum Umgang mit Dynamik und Komplexität

Und hier noch der Link zum Beitrag auf www.ideequadrat.org!


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wie werden sich Soziale Organisationen verändern? Wie kann dies für alle Beteiligten positiv gestaltet werden? Um diese Themen und noch viel mehr geht es hier im Podcast...

von und mit Hendrik Epe

Abonnieren

Follow us

Podigee logo Published with Podigee